Frauenkreise

Frauen kamen in den alten Kulturen regelmäßig zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen, auszutauschen, zuzuhören, sich mit Mutter Erde zu verbinden, sich zu begleiten bei der Geburt, bei Festen und anderen Ritualen und ihre Weiblichkeit zu stärken und zu nähren und Gefühle zu teilen. Diese innige Frauenkultur ist uns leider abhanden gekommen und ist aber so wichtig für uns Frauen, um unsere Weiblichkeit und weibliche Intuition zu nähren und uns gegenseitig zu bestärken.

Oft leben wir als Frauen in einer sehr rationalen männlichen Welt und der nährende Kontakt zu Frauengruppen wird von vielen Frauen vermisst. Stattdessen herrscht oft Konkurrenz und Bewertung unter uns Frauen.

Intention der Frauenkreise ist es, einen geschützten Raum für das Weibliche zu schaffen, wo du eine bewusste Auszeit nehmen kannst und…

  • dir näher kommst,
  • verbunden bist mit anderen Frauen,
  • in dich hinein lauscht,
  • weiblich präsent bist,
  • lachen, berührt sein, geniessen, spielen, feiern, empfangen kannst,
  • offen und ehrlich bist,
  • eigenverantwortlich für dich selbst zu sorgst,
  • einfach sein kannst,
  • deine Masken fallen lässt,
  • Nähe zu schaffen kannst ohne viele Worte,
  • dich fühlst.

Frauenkreis im Garten
zu den Jahreskreisfesten

Tempel der Weiblichkeit

Auszeit für Mütter